Samstag, 20. August 2016

Strandröver wird 1 Jahr alt (Teil I)

Strandröver feiert den ersten Geburtstag! 
Ich bin überglücklich und stolz über die Entwicklungen und Produkte :)


www.strandröver.de 


Heute möchte ich einen kleinen Rückblick auf die Anfänge geben...



August 2015
Strandröver begann mit viel Kreativität. Dank der notwendigen Behördengänge wurde es schnell voll im ersten offiziellen Ordner. Der nette Mitarbeiter bei der Stadt erklärte mir, dass der Papierkrieg wie ein kleiner Test ist, ob Mensch es wirklich will. Und ich wollte es!



September 2015
Als die ersten Produkte fotografiert waren und im Onlineshop standen, wartete ich sofort auf Reaktionen. Aber natürlich fällt ein neuer Shop unter Millionen weiteren auf DaWanda nicht sofort auf. 

Oktober 2015
Keine Regung im Onlineshop, kaum Besucher*innen - das gab mir erst mal einen kleinen Dämpfer. Also bat ich um Rückmeldungen und machte daraufhin neue Fotos und beteiligte mich an Aktionen von DaWanda. Und siehe da... die ersten Bestellungen trudelten ein.


November 2015
Erstmals mehr als ein verkauf pro Monat. Da meine Produkte nicht so "jedermensch"-tauglich, also etwas spezieller sind, fand ich das einen guten Schnitt für einen Hobby-Start. Außerdem erfüllte ich mir einen Traum und begann mit Siebdruck. Das macht unglaublich viel Spaß – wenn es klappt ;)


Dezember 2015
Bei einigen Menschen lag auch etwas von Strandröver unter dem Tannenbaum. Das hat mich sehr gefreut. Der Monat ging unglaublich schnell rum und ich musste zum ersten Mal Material nachbestellen...

… nächstes Mal mehr...

Mittwoch, 10. Februar 2016

DaWanda - Ein neuer Mantel

 
Hurra!!!! 
Ich wurde als DaWanda Testnäherin ausgewählt und werde die nächsten Tage von meinen Näherlebnissen berichten. Und euch natürlich das Ergebnis - den Mantel - zeigen...

...ab in den Stoffladen :D



  . . . F E R T I G . . . 



Heute werde ich euch davon berichten und natürlich, das Wichtigste, Fotos zeigen.

Ein Mantelschnitt in Größe 40: Meine größte Herausforderung -> sich an die Anleitung halten :)

Auf den ersten Bildern, die im Manual zum Schnitt sind, gefällt mir der Mantel sehr gut. Ich will etwas wagen und wähle einen Rotton. Diese Farbe trage ich sonst fast nie. Für einen schweren Wollstoff ist es mir im Februar schon fast wieder zu warm. Deswegen wähle ich eine Art Fleecestoff. Das trage ich zur Übergangszeit am liebsten, weil es warm aber trotzdem luftig ist und leicht wasserabweisend.




Zum Manual
Es lohnt sich, die Anleitung im Vorraus komplett anzusehen. Dann kann man sichergehen, alles in einem Rutsch einzukaufen.
Das Schöne ist, man kann für sich etwas variieren. So habe ich aus dem Reverskragen einfach einen geschlossenen Revers gemacht.



Es hat richtig Spaß gemacht mal wieder zu nähen. Die Anleitung ist verständlich und lässt keine Fragen offen. Es wird sogar noch ein Video gedreht, um den Einstieg zum Nähen eines Reverskragens zu erleichtern. Top!

Um kleine Fehler zu verbessern,  wird das Manual
 nochmal überarbeitet, damit ihr auch soviel Spaß habt beim Nähen wie ich :) Und in ungefähr zwei Wochen wird der Mantelschnitt  hier verlinkt.



auch einmümmeln geht :)
Auch spontaner Schnee stört mit dem Mantel nicht








Samstag, 9. Januar 2016

Atemberaubende Bilder entlang der Nordsee

Ich bin durch Zufall auf diese Doku gestoßen. "Die Nordsee - Unser Meer" zeigt atemberaubende Bilder von der Nordsee. Sowohl über als auch unter Wasser. Nun wohne ich zwar nicht mehr in der Nähe der Nordsee sondern an der Ostsee aber ich kann diese Doku nur empfehlen.
Kommentiert wird das ganze von der angenehmen Stimme Axel Prahls.


Für alle die es jetzt auch nicht mehr erwarten können ist hier direkt der Link zur Doku im NDR.