Samstag, 19. September 2015

Seepferdchen 2016

Bildquelle

Auf einmal waren überall Füchse! 
Auf dem Stoff, Fensterbildern, Babyhosen, TShirts, Ketten.
Der Fuchs wurde zum Trend! Und er ist immer noch aktiv....







Auf einmal waren überall Eulen!
Eulen als Uhren, als Kettenanhänger, als Kissen und ich kann es niemandem Übel nehmen. Es trifft genau meinen Humor...

(Bildquelle)





Bildquelle
Auf einmal waren überall Anker!
Zuerst dachte ich mir nichts dabei. Ich bin frisch nach Kiel gezogen. Stadt am Wasser - da steht Mensch eben auf Anker... Aber anscheinend ist der Anker ein neues Trendsymbol geworden...






Was wird der Trend/ das Trendsymbol 2016 ???




Ich schlage das Seepferdchen vor! Warum?

 
Es sollte das Symbol für Gleichberechtigung werden. Und mit "Gleich" meine ich, dass wir nicht einfach nur von Mann und Frau sprechen. Sondern das wir endlich unsere Wahrnehmung ausweiten auf alle Queere* Identitäten die es gibt. Das bedeutet auch die Ehe für Alle (mündigen) Menschen und nicht bloß eine eingetragene Partnerschaft. Dafür muss auch der Schulunterricht eine Vielfalt der Lebensentwürfe repräsentieren. Matheaufgaben werden doch viel spannender, wenn die Anzahl von Kommunenmitgliedern berechnet werden müssen.

Barbara Baumann Illustration





Mehr Infos zu LGBT* findet ihr hier

Witziges zur Gender Krise  von Tarik

Übrigens: Bei den Seepferdchen werden nicht die Weibchen, sondern die Männchen trächtig. Die Weibchen produzieren die Eier und legen sie zur Befruchtung in die Bauchtasche des Männchens.
Quelle: Wiki




Deswegen finde ich, könnte das Seepferdchen im Jahr 2016 die Gleichberechtigung repräsentieren. Und irgendwie ist es auch einfach niedlich.


Ein Seepferd ist übrigens ein Fabelwesen während es das Seepferdchen wirklich gibt...







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen