Donnerstag, 3. Dezember 2015

Warme Getränke für kalte Tage

 Im Winter trinke ich so gerne heißen Apfelsaft mit Rum. 
Und irgendwie kann man fast überall einen Schuss Rum hinzugeben... aber natürlich schmecken Getränke auch Alkoholfrei

Rum - Orange - Zimt

1) Orangensaft erhitzen
2) pro 400 ml eine Stange Zimt hinzugeben
3) 2 cl Rum pro Glas hinzugeben
...genießen...




Kaffeeschnaps und heiße Milch

  1.  Kaffeeschnaps ansetzen  
  • 0,5 L braunen Rum        
  • 2-3 Tassen Zucker               
  • 1 Tasse Kaffeebohnen               
  • halbe Vanilleschote, aufgeschnitten
- abgefüllt ca. 7 Tage stehen lassen 
und dann die Kaffeebohnen entfernen.

2. Milch heiß machen und 4cl Kaffeeschnaps hinzugeben




Apfel - Johannesbeere - Rum

1) 200 ml Apfelsaft mit 100 ml Johannesbeersaft erhitzen
2) eine Stange Zimt dazu
3) 2cl Rum   

Montag, 30. November 2015

To Do Liste - 30. November

Der Monat ist rum. Zeit zu feiern. Dreh die Musik laut auf und freu dich darauf, dass es schon bald wieder heller wird... Vielleicht ja zur Musik, die du dir ganz am Anfang des Monats zusammengestellt hast.

To Do Liste - 29. November

Heute ist der 1. Advent

Sprich dich mit deinen Freund*innen ab: Jede*r backt eine Kekssorte. Dann trefft ihr euch zum Kaffee und Tee. Wenn ihr gut durchmischt, gibt es eine Keksvielfalt ohne dass es zuviel von allem gibt.

Mein Lieblingsrezept:

Anisplätzchen
2 Eier
150 gr Puderzucker
1 TL gemahlenen Anis
150 gr Mehl

-> Eier & Puderzucker zu einer hellen Creme rühren. Nach und nach Anis und Mehl hinzugeben und lange rühren. Es muss eine zähflüssige Konsistenz ergeben.
Dann auf das Backpapier auf dem Blech mit dem Teelöffel kleine Häufchen machen. 
WICHTIG: Nun über Nacht antrocknen lassen (ergibt die Haube auf den Keksen)


150°C im Backofen ca. 15 Minuten backen.

To Do Liste - 28. November

Morgen ist der 1. Advent.

Bastel dir einen Adventskranz aus Tannenzweigen und Kerzen. Was du in der Natur nicht sammeln kannst findest in der Floristik um die Ecke. Der Tisch ist zu klein oder allgemein ist zu wenig Platz für einen Kranz? Dann reicht schon ein Zweig um gemütliche Stimmung zu erzeugen. Probier es aus.

Ich habe einen von meiner Freundin geschenkt bekommen. Auch eine ganz tolle Idee. Schaut selbst

Freitag, 27. November 2015

To Do Liste - 27. November

Male ein Bild.

Egal ob mit Kreide, Aquarell, Acryl auf Leinwand... Übe deine Kreativität und trainiere deine Hände darin, dass wiederzugeben, was du siehst. Nimm dir eine Vorlage und male diese. Gefällt dir dein Ergebnis nicht, braucht es vielleicht noch etwas Übung. Male dasselbe Bild nochmal. Alles ist Übungssache. Und sei nicht streng mit dir ;)

Donnerstag, 26. November 2015

To Do Liste - 26. November



Das Portmonee ist zum Reisen zu klein?

Dan gönn dir eine Traumreise auf der Couch. Mach es dir gemütlich und lass deine Gedanken reisen.

Anleitungen gibt es auch
auf Youtube -> Traumreise


Mittwoch, 25. November 2015

To Do Liste - 25. November

Heute gibt es frisch gebackenes Brot 

Das ist ganz einfach. Ich habe mich für ein Karotten-Walnußbrot entschieden. Und die Hälfte ist schon weg :)
Hier gehts zum Rezept

 Karotte-Walnußbrot 
500 gr Karotten, gehackt
  50 gr Apfelkraut (Sirup)
450 gr Dinkelmehl (Type 1050)
250 gr Roggenmehl
1/2 TL Salz
  42 gr  1xHefewürfel
100 gr Walnuß, gehackt
200 ml warmes Wasser

(1) Karotten, Apfelkraut im warmen Wasser pürieren.
(2) Mehl und Salz mischen, in der Mitte eine Mulde für die kleingezupfte Hefe.
      Darauf 5 EL warmes Wasser und zu einem Teig verkneten.
      10 Minuten gehen lassen
(3) Dann mit Karotte mischen und nochmal gehen lassen, bis sich die Menge quasi verdoppelt hat.
(4) Walnuß in den Teig kneten und in die Kastenform geben (ca. 30 cm)

-> Bei 200 °C Umluft etwa 10 Minuten backen, dann auf 180°C runterdrehen und weitere 30 Minuten backen lassen.
Eigentlich ca. 10 Minuten erkalten lassen aber ich finde warmes Brot am leckersten :)
rechts das Karottenbrote und links ein veganes Bananenbrot


Dienstag, 24. November 2015

To Do Liste - 24. November

Heißer Apfel mit einem Schuß Rum

Gönn dir ein Heißgetränk aus heißem Apfelsaft. Einfach die gewünschte Menge Apfelsaft mit ein-drei Zimtstangen und etwas Nelke und Kardamon erhitzen und pro 0,4 Liter Glas einen 2cl Rum hinzugeben. Beine hochlegen und genießen, mhhhhh.

Sonntag, 22. November 2015

Weihnachtsvorfreude - Wir sind auch dabei

Heute ist es endlich soweit. Der Vorfreude Kalender von Fotogrüsse öffnet das 23. Türchen. Dahinter verbirgt sich Strandröver. Wir dürfen unseren Shop vorstellen und natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen. Schaut einfach vorbei im Blog von Fotogrüsse

To Do Liste - 23. November

Ein Lächeln kann Berge versetzen.

Lächel dir und anderen zu. Menschen denen du begegnest mit einem Lächeln zu grüßen kann den ganzen Tag versüßen. Warum also nicht direkt morgens im Spiegel damit anfangen. Und dann weiter so. Besonders in einer Zeit in der viele Menschen Zuflucht suchen und nicht immer freundlich Willkommen geheißen werden, ist es wichtig ein Zeichen zu setzen.
Setze ein Zeichen und lächle :D


Ich habe heute doppelt Grund zu Lächeln. Beim Weihnachtsvorfreudekalender von Fotogrüsse wurde das Türchen geöffnet, hinter dem sich Strandröver versteckt hat.
Schaut vorbei und gewinnt mit Glück etwas... Zum Vorfreudekalender

To Do Liste - 22. November

ES SCHNEIT! Juhuuu :D


Aus Alt mach Neu *Upcycling*DIY*



Nimm dir ein altes Kleidungsstück, welches du sehr magst aber nicht mehr trägst weil es vielleicht ein Loch hat oder zu langweilig ist. Sammel deine Knöpfe und Perlen zusammen, Vielleicht auch ein paar Borten und Spitze. Wir geben dem Ganzen einen neuen Look.


Mein Lieblingspullover hatte ein Loch, jetzt ist es eine Blume.







Das Top ist sehr bequem aber etwas langweilig gewesen. Deswegen habe ich einen Notenschlüssel draufgestickt.

Samstag, 21. November 2015

To Do Liste - 21. November

Tiere kommunizieren direkt mit unserer Seele.

Deswegen nimm dir heute Zeit ein wenig zu spazieren und dabei Tiere zu beobachten. Vögel in den Bäumen, Enten im Park, Hunde und Katzen. Vielleicht hast du das Glück außerhalb der Stadt zu wohnen und kannst im Wald auch Wild sehen.
Ich finde es unglaublich entspannend. Einfach mal inne halten und schauen wie die Tiere sich verhalten.

Freitag, 20. November 2015

To Do Liste - 20. November

Eine neue Frisur ist wie ein neues Leben

Dafür müssen die Haare nicht abgeschnitten werden. Probier einen neuen Zopf, Scheitel oder Locken. Worauf du gerade Lust hast. 
Nimm dir etwas Zeit, und wenn es nicht sofort klappt, kurz Pause einlegen und dann erneut versuchen. 
Ich bin gespannt auch die Ergebnisse




 Ich finde diese Frisur spitze...
Link zum Bild


Donnerstag, 19. November 2015

Aktion KunstRaub: Gelisteter Beitrag 07 zur AKR 18...





Aktion KunstRaub : ...KunSTrich...


Zum Onlineshop

To Do Liste - 19. November

Früher hat man sich einfach angerufen. Heute mache ich Termine zum Telefonieren mit Freund*innen und schaffe es trotzdem nicht. Deswegen ist heute der Tag, an dem ich einen lieben Menschen anrufe um mich auszutauschen.
Und du, wen möchtest du jetzt anrufen und mal wieder ganz in Ruhe auf der Couch sitzen und schnacken? Es gibt noch viel zu tun? Egal, lass es liegen und gönne dir ein schönes Gespräch. Wenn man schon nicht zusammen de Beine baumeln lassen kann, dann doch wenigstens die Seele am Telefon...

Mittwoch, 18. November 2015

To Do Liste - 18. November

Auf den Füßen um die Welt

Unsere Füße tragen uns jeden Tag und wir bekommen sie trotzdem kaum zu Gesicht im Winter. Gönn dir heut ein heißes Fußbad mit Schaum und allem drum und dran...
Das wärmt von innen und gibt ein gutes Gefühl. Besonders wenn man den ganzen Tag unterwegs war.

Dienstag, 17. November 2015

To Do Liste - 17. November

Werde Regisseur*in!

Heute möchte ich dich animieren, alleine in ein Café deiner Wahl zu gehen und einen Fensterplatz nehmen. 
Du bist jetzt Regisseur*in der Menschen die draußen vorbeilaufen. Denk dir aus worüber sie reden, nachdenken und träume ein wenig mit dem Blick aus dem Fenster. 



Sonntag, 15. November 2015

To Do Liste - 16. November

Obstsalat!

Nicht das Kinderspiel ;)


Gönne dir heute im Laufe das Tages eine Portion Obsalat. Kunterbunt mit Mandarine, Kiwi, Apfel, Banane, Granatapfel und und und...
Ein Spritzer Zitrone oben drauf sorgt dafür, dass das Obst nicht bräunt. 

Mandelsplitter verfeinern und geben ein nussiges Aroma. 
Dazu ein Vanillequark, lecker 

Lasst es euch schmecken und bleibt gesund.

To Do Liste - 15. November

 

Bergfest! 

Der halbe November ist rum. 

 

Heute werde ich einen Adventskalender machen. Dann habe ich noch genug Zeit diesen zu befüllen bis der Dezember anfängt. Auch für WG's eine schöne Idee.

Diese wunderschöne Anleitung habe ich gefunden und mich riesig gefreut, weil ich sie mit euch teilen kann.
Schaut mal bei sinnenrausch vorbei und inspiriert euch.

Viel Spaß beim Basteln

 

Donnerstag, 12. November 2015

To Do Liste - 13. November

Mein eigener Tee!


In der Apotheke kann man sich verschiedene Kräuter, Blüten usw. zu einem Tee mischen lassen. Mit den Zutaten kannst du bestimmen welche Wirkung der Tee haben soll (Entzündungshemmend, Wärmend, entschlackend) 
Gute Infos findet ihr hier...

Viel Spaß beim mischen :)



To Do Liste - 12. November

Leih dir von einer Person in deinem Umfeld ein Buch welches sie dir empfiehlt. Auch wenn du sonst, wie ich, nicht gerne liest weil du mit den Gedanken abschweifst oder direkt einschläfst, Versuch es immer mal wieder wann die beste Tages- und Jahreszeit zum Lesen für dich persönlich ist. Und dann ran ans Buch.
Das letzte richtig gute Buch, das ich in der Hand hatte war "Ein ungezähmtes Leben" von Jeanette Walls (hat nichts mit dem gleichnamigen Film zu tun).

In einem Second Hand Buchladen habe ich "Die Eismalerin" von Kristín Marja Baldursdóttir gefunden. Da ich selten die Ruhe finde zu lesen, hoffe ich, dass der November genug Zeit mit sich bringt zumindest anzufangen :D

Mittwoch, 11. November 2015

To Do Liste - 11. November


Kerzenlicht ist gesund für unsere Augen. Außerdem ist es unglaublich romantisch und entspannend. Suche Teelichter und Kerzen die du noch zu Hause hast zusammen und nimmt dir eine schöne Unterlage mit ebenem Boden.

Kaffeebohnen um die Teelichter herum geben einen angenehmen Duft. Achte darauf nicht mehr als eine Duftkerze anzumachen. Und lass Feuer niemals unbeaufsichtigt!
Dafür kann so eine Kerze prima ein TV Programm ersetzen.

Dienstag, 10. November 2015

To Do Liste - 10. November

Stricken ist nicht schwer. Es lohnt sich sehr, es auszuprobieren.
Der Winter kommt immer näher. Eine äußerst beliebte Tätigkeit im Winter, neben schlafen, ist Häkeln oder Stricken. Höchste Zeit dies zu Lernen. Viel braucht Mensch dafür erstmal nicht. Sicher kannst du dir in deinem Umfeld Nadeln leihen und ein Garn findest du in fast jedem Haushaltswarengeschäft.
Ob du einen Mensch in deinem Umfeld fragst der es dir beibringt oder ob du eine Anleitung aus dem Buch, Internet oder Youtube nimmst ist egal. Innerhalb kürzester Zeit siehst du erste Ergebnisse. Viel Erfolg

Montag, 9. November 2015

To Do Liste - 9. November

Ein Liebesbrief


Wenn das Wetter und die dunklen Tage auf das Gemüt drücken, kann sich das schnell im Kopf verselbstständigen. Um entgegen zu wirken, schreiben wir uns heut selbst einen Liebesbrief! Das schönste vom Schönsten, nur das Allerbeste über uns und unsere besten Seiten werden hier erwähnt! Das ganze sollte eine Din A5 Seite füllen. Es gibt keine Ausreden und außer dir selbst wird es keiner lesen! Also raus damit.

Themen könnten sein: meine besten Eigenschaften, was ich schon erreicht habe, was andere an mir schätzen können...

Na, schon Schmetterlinge im Bauch?


Sonntag, 8. November 2015

To Do Liste - 8. November

Film Abend, oder vielleicht sogar ins Kino? Alternative Kinos gibt es in fast jeder Stadt und sie bieten ein ganz besonderes Flair. Selbst wenn der Film schon bekannt ist, erlebt man ihn ganz neu.
Ich würde etwas wählen wo man viel lachen muss. Da Humor sehr unterschiedlich ist und über Geschmack bekanntlich gestritten werden kann, sollte jede*r die Wahl für sich treffen. 
Ich offenbare trotzdem: bis heute finde ich Leslie Nielsen Filme zum kaputtlachen. Aber auch "Mission Rohrfrei"  trifft meinen Humor :D
Und deinen auch?

Freitag, 6. November 2015

To Do Liste - 7. November

Heißer Saft für kalte Tage


Wenn es draußen langsam kälter wird, ist die Zeit Reif für einen heißen roten Traubensaft. Verfeinert mit Gewürzen wie Anis, Zimt oder Nelke und einer aufgeschnittenen Orange bekommt jeder Drink seine eigene Note. Um die Orange mit dem Saft zu erwärmen empfehle ich sie zu schälen.
Prost!


Mein Rezept:
0,5 Liter Apfelsaft
0,5 Liter Roter Traubensaft
2 Stange Zimt

To Do Liste - 6. November

Pudding Tag. 


Schoko oder Vanille? Welcher Typ bist du? Und wie verfeinerst du deinen Pudding? Ein extra Löffel Kakao für mehr schokoladigen Genuss? Kirschen dazugeben? Schoko- oder Zuckerstreusel? Werde kreativ und genieße dein Meisterwerk an der warmen Heizung oder direkt im Bett

Donnerstag, 5. November 2015

To Do Liste - 5. November

Wie ist das Wetter heute? 


Zieh dich dementsprechend an und mache einen Spaziergang. Wenn möglich, so lange die Sonne noch über dem Horizont ist. Schau dir dabei deine Umgebung genau an und nimm sie mit einem Lächeln war.


 Das fallende Laub, Regenpfützen, die Farben am Himmel... Sieh das positive. Schau dir genau an wie die Vegetation sich zurück zieht um neue Kraft für den Sommer anzulegen. Auch ein Spaziergang im Regen kann Spaß machen ;)

Mittwoch, 4. November 2015

Weihnachtsvorfreude - schaut mal rein

Fotogrüsse - vorbeischauen und gewinnen
Ich wollte kurz auf den Blog von Fotogrüße verweisen. Es gibt einen wunderbaren Weihnachtsvorfreude Kalender mit jede Menge schönen Gewinnen. Es lohnt sich wirklich vorbeizuschauen und sich schon inspirieren zu lassen. 
Weihnachten kommt in schnellen Schritten näher :D

Und psssst... Strandröver ist natürlich auch mit dabei

To Do Liste - 4. November

Im Laufe des vierten Tages möchte ich dich animieren dein Vitamindepot aufzufüllen. Wie wäre es mit einem Smoothie?!
Bei der Wahl der Zutaten gibt es kaum Grenzen. 
Es könnte zum Beispiel nach Farbe zusammengestellt werden oder Geschmachsrichtungen wie süß oder sauer. 
Nimm nur nicht zuviele Zutaten. Nur so kann der Geschmack gut durchkommen. Ich wähle höchstens Drei und geb meist etwas Saft hinzu. Dann kann es schnell zu viel für eine Person werden. Da kannst du direkt noch einer anderen Person eine Freude machen.


Mein Rezeptvorschlag
2 Bananen
2 Kiwis
100 ml (Hafer-)Milch


Das gibt Kraft für den Tag und Vitamine

Dienstag, 3. November 2015

To Do Liste - 3. November






Mach dir den November bunt!



Heute ist der perfekte Tag für eine Kollage zum Träumen. Dafür nimm dir Kataloge, Zeitschriften, Zeitung und Fotos. Das Thema für die Kollage könnte, z.B. ein schöner Sommertag sein. Aber auch eine Reise, ein bestimmter Anlass oder etwas, dass du dir schon lange erträumst sein.


Am liebsten würde ich alle Kollagen sehen. Das sind bezaubernde Erinnerungen. An die Schere und los



Montag, 2. November 2015

To Do Liste - 2. November

Heute könntest du eine Playlist /CD mit Liedern zusammenstellen, in denen das Wort November vorkommt. Zum Inspirieren habe ich hier meine November Favouriten aufgelistet. Da hat Mensch lange was von und es bereitet immer wieder Freude eine solche eigene Musikmischung zu hören. Das geht natürlich auch mit Freund*innen zusammen. Viel Spaß...


Sonntag, 1. November 2015

To Do Liste - 1. November




Der Herbst leuchtet noch in all seinen Farben. Auch an grauen Tagen wenn die Sonne kaum durchkommt oder es nieselt und regnet, strahlen die Blätter gegen das grau an und setzen einen Farbakzent.



Als erstes steht auf der To Do Liste für November, die schönsten Blätter zu suchen und sie entweder zum Trocknen mit nach Hause nehmen oder einfach Fotos vom Laub zu machen und zuhause aufzuhängen. Am Besten an einen Ort wo man viel hinschaut. So kann man sich oft erfreuen an den bunten Farben.





Dienstag, 22. September 2015

DIY / Upcycling - Teppich aus alten Jeans

Wenn meine Jeans Löcher kriegen, mache ich kurze Hosen daraus. Ich habe jetzt sehr viele kurze Hosen :) Übrig bleiben die Hosenbeine. Und daraus kann man wunderbar Teppiche weben. Wie das geht, erfahrst Du hier:
Jeansteppich (ca. 40cm x 60cm)



Materialliste
- Holzleisten für einen Rahmen 
- Tacker oder Hammer + Nägel
- Ein Knäul Baumwollgarn
- Alte Jeans
- Stoffschere 







1. Rahmen und Kettfäden
 Ein Rahmen kann einfach aus vier Holzleisten gefertigt werden. Dieser kann mit Hammer und Nagel du einem Viereck (oder Rechteck) zusammengebaut werden. Auch eignen sich alte Holzbilderrahmen, Webrahmen oder ähnliches. Ich habe diesen Rahmen bei meiner Mutter im Brennholz gefunden. Etwas wackelig, aber funktional.

Wenn der Rahmen fertig ist braucht er Kettfäden. Die Kettfäden gehen von oben nach unten und wieder nach oben (usw.). Die Farbwahl spielt hierbei keine Rolle. Ich persönlich mag den Kontrast von weiß und blau. Deshalb ist mein Kettfaden ein weißes Häkelgarn aus Baumwolle. Dieses tackerst Du nun im Abstand von 0,5cm fest. 
Kettfäden am Webrahmen

Nachdem dieser Rahmen fertig war, habe ich einen auf dem Flohmarkt ergattert. Der Neue ist mit Nägeln bestückt und dadurch mit weniger Arbeit wiederverwendbar. 

Aber zum Ausprobieren reicht auch die getackerte Variante.




2. Jeans zuschneiden
Als nächstes musst Du aus dem Hosenbein eine Art Schussfaden herstellen. Kette und Schuss gehören zusammen. Der Begriff kommt aus der Stoffherstellung und bezeichnet den Prozess, in dem der Schussfaden durch den Kettfaden "geschossen" wird.
Du schneidest quasi eine "M"-Form aus dem Hosenbein. Die vernähten Seite habe ich einfach abgeschnitten. 

Zuschnitt aus dem Hosenbein


Je breiter die Jeansstreifen sind, desto gröber wird der Teppich. Ich habe mich für 3 cm breite Streifen entschieden. Es ist nicht so wichtig, dass die Streifen exakt gleich breit sind an jeder Stelle.

Solltest Du einzelne, lange und gerade Jeansstreifen geschnitten haben, ist das auch kein Problem. Ich zeige auf den Bildern, wie die fransigen Seiten am Ende einfach verschwinden. 


  3. Jeansfaden wird Schussfaden
Du hast den fertigen Rahmen vor Dir. Die Jeans sind in Streifen geschnitten. Los geht! Einfach die Jeans durch die Kettfäden ziehen und dabei immer 1.Faden hoch und 2. tief lassen. Am Ende dreht ihr um und macht es genau umgekeht. 1.Faden tief und 2. Faden hoch. Dabei entwickelt vermutlich jede*r ihr*seine eigene Technik. 



1. Nach ein paar Reihen sieht man die ersten Ergebnisse              2.Nahaufnahme            3. Abwechselnd - hoch - tief - hoch






 

  4. Jeansfaden wechseln
Wenn der Faden zu Ende geht, muss ein Neuer angefangen werden. Entweder Du lässt das Ende einfach am Rand raushängen oder der neue Jeansstreifen muss ca. 2-4 Kettfäden zusammen durchlaufen. Um das Ende zu stabilisieren, hilft ein Knoten oder eine Nadel.




5. Fertig: Fäden verknoten und abschneiden
Wenn der Teppich die gewünschte Größe hat, können die Fäden abgeschnitten und verknotet werden. Ich fange immer in der Mitte an weil es dann lange stabil ist. Zwei Fäden abschneiden und einen engen Doppelknoten machen. Das ist etwas Geduldsarbeit. 

Wichtig: Der Knoten darf sich auf keinen Fall wieder lösen.
 

Einfache Naht zum Fixieren
 6. Ränder versäubern
Zum Versäubern gibt es nun mehrere Varianten. 
  • Einfassband, erhältlich in mehreren Farben (sauberes Ende)
  • Jeans zum Einfassen (sauberes Ende)
  • einfache Nacht + Zickzack-/ Kettelstich (fransiges Ende)




ca. 5-10 cm breites Jeansstück gegenlegen und annähen (links auf links). Dann einfach einschlagen, umschlagen und knapp vernähen.



7. Nie wieder kalte Füße auf den Badezimmerfliesen bekommen :)

Übrigens: Reststreifen lassen sich sehr gut mit den Jeansnähten bändigen, die zum Weben abgeschnitten wurden.
 






















DIY - but doing it wrong

Wer kennt das nicht?
Es gibt eine Do It Yourself- Anleitung im Internet. Man denkt sich: "Das sieht leicht aus. Ich probiere es aus." Und am Ende ist man schlauer. Irgendwas wurde überlesen, falsch verstanden oder links und rechts vertauscht...

Lasst uns zusammentragen, welche lustigen, nervigen oder traurigen Fehler wir beim Selbermachen so fabriziert haben. Ich freue mich auf Eure Erfahrungen und mache direkt mal den Anfang.

Ein Hosenbein kommt selten allein
Ich habe ein Fachabitur in Mode und Design Schwerpunkt Bekleidung absolviert. Wir haben uns langsam von den leichteren Schnitten hochgearbeitet zur Hose. Maßnehmen, Schnitt anfertigen, auf Stoff überzeichnen und Zuschnitt waren schon geschafft. Nächster Punkt: Alle Seitennähte schließen.

Gesagt- getan. Brav habe ich die überstehenden Fäden abgeschnitten und fertig war mein... naja, mein Hosenbein. Es war sehr, sehr groß. Ich überlegte kurz, ob ich mich beim Schnitt anfertigen verrechnet habe? Und dann fiel mir auf, dass ich die vier Einzelteile, die ja zwei Hosenbeine ergeben sollten, zu einem Großen zusammengenäht habe.
Das war mir so peinlich, dass ich es heimlich und schnell wieder aufgetrennt habe. Heute denke ich bei jeder Hose die ich nähe daran und lache darüber...

Samstag, 19. September 2015

Seepferdchen 2016

Bildquelle

Auf einmal waren überall Füchse! 
Auf dem Stoff, Fensterbildern, Babyhosen, TShirts, Ketten.
Der Fuchs wurde zum Trend! Und er ist immer noch aktiv....







Auf einmal waren überall Eulen!
Eulen als Uhren, als Kettenanhänger, als Kissen und ich kann es niemandem Übel nehmen. Es trifft genau meinen Humor...

(Bildquelle)





Bildquelle
Auf einmal waren überall Anker!
Zuerst dachte ich mir nichts dabei. Ich bin frisch nach Kiel gezogen. Stadt am Wasser - da steht Mensch eben auf Anker... Aber anscheinend ist der Anker ein neues Trendsymbol geworden...






Was wird der Trend/ das Trendsymbol 2016 ???




Ich schlage das Seepferdchen vor! Warum?

 
Es sollte das Symbol für Gleichberechtigung werden. Und mit "Gleich" meine ich, dass wir nicht einfach nur von Mann und Frau sprechen. Sondern das wir endlich unsere Wahrnehmung ausweiten auf alle Queere* Identitäten die es gibt. Das bedeutet auch die Ehe für Alle (mündigen) Menschen und nicht bloß eine eingetragene Partnerschaft. Dafür muss auch der Schulunterricht eine Vielfalt der Lebensentwürfe repräsentieren. Matheaufgaben werden doch viel spannender, wenn die Anzahl von Kommunenmitgliedern berechnet werden müssen.

Barbara Baumann Illustration





Mehr Infos zu LGBT* findet ihr hier

Witziges zur Gender Krise  von Tarik

Übrigens: Bei den Seepferdchen werden nicht die Weibchen, sondern die Männchen trächtig. Die Weibchen produzieren die Eier und legen sie zur Befruchtung in die Bauchtasche des Männchens.
Quelle: Wiki




Deswegen finde ich, könnte das Seepferdchen im Jahr 2016 die Gleichberechtigung repräsentieren. Und irgendwie ist es auch einfach niedlich.


Ein Seepferd ist übrigens ein Fabelwesen während es das Seepferdchen wirklich gibt...